Tutoren

Wo ist mein Klassenzimmer? Wo hält der Bus nach Penzing? In welchem Musiksaal haben wir eigentlich Musik? Was brauche ich alles für die 5. Klasse? Aller Anfang ist schwer und für unsere neuen 5. Klassen sicher sehr verwirrend.

Deshalb nehmen jedes Jahr Betreuungstutoren, das sind Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen, bereits im Sommer ihren Dienst auf und zeigen am Kennenlernnachmittag den neuen Schülerinnen und Schüler der zukünftigen 5. Klassen und ihren Eltern unsere Schule, die Klassenzimmer, die Fachräume und beantworten die ersten Fragen.

Am 1. Schultag beginnt dann offiziell die Aufgabe der Tutoren und jedes Team kümmert sich um seine 5. Klasse. Die neuen Schülerinnen und Schüler werden von der Bushaltestelle abgeholt und in der Schule offiziell begrüßt. Anschließend begleiten die Tutoren die Kinder mit ihren Klassenleitern in die jeweilige Klasse. Im Laufe der ersten Schultage werden Kennenlernspiele gespielt, der Weg zur Bushaltestelle in der Stadt gezeigt, die Schulhausrallye unternommen.

Im Laufe des Schuljahres bieten die Tutoren für ihre 5. Klasse nachmittags Aktionen an, das können Olympiaden, Basteln oder sportliche Aktivitäten sein. Zwei Aktionen werden pro Schuljahr für alle 5. Klassen von allen Tutoren und ihren Betreuungslehrern geplant und durchgeführt: das Herbstfest und die große Faschingsparty.

Ab Sommer benötigen wir wieder neue Tutoren, die gerne für die 5. Klassen da sind, ihnen das Eingewöhnen an der JWR erleichtern möchten und viele lustige und kreative Ideen für die Aktionen im Laufe des Schuljahres haben. Wer in unserem Team mitmachen möchte, sollte teamfähig und zuverlässig sein und gut mit Kindern umgehen können.

Das entsprechende Bewerbungsformular wird von den verantwortlichen Lehrkräften im Sommer ausgeteilt. Ein Casting stellt fest, wer Tutor wird und ein Coaching bildet die Teilnehmer zu Tutoren aus, gibt Anregungen zu Spielen und klärt Fragen.

Wir freuen uns auf eure Bewerbung!