Aktionen im Schuljahr 2017/18

 


Spende für die Schülerbücherei

Eine großzügige Spende für Bücher in Höhe von 500 Euro überreichte Paul Wißmiller, Regionalleiter der VR-Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG am 12.06.2018 unserem Schuleiter Detlef Zimmermann. Besonders freuten sich darüber lesefreudige Schüler der 5c und die Mitarbeiter des Büchereiteams unter der Leitung von Claudia Bertram (links unten) und Maria Rist (links Mitte) sowie die Koordinatorin der Leseförderung und des Lesewettbewerbs an der JWR, Sabina Hohenleitner (rechts vorne). Von dem Geld wurden unter anderem zahlreiche neue Sachbücher angeschafft, die ab sofort ausgeliehen werden können.

 scheck buecherei


Siegerehrung der Kuns-Profil-Schülerinnen

Die Kunst-Profil-Schülerinnen der Klasse 5d haben dieses Schuljahr unter der Anleitung von Frau König erfolgreich am Zeichenwettbewerb der VR-Bank teilgenommen.
Das Thema lautete "ERFINDUNGEN VERÄNDERN UNSER LEBEN"!

Den ersten Platz belegten Felicitas Eder ("fliegender Schulranzen") sowie Jeevanjot Kaur ("Roboter Lehrer"), den 2.Platz teilten sich Leonie Strowicki ("Teleporter") und Laura Brandt ("Das perfekte Haustier").

Herzlichen Dank nochmal an Frau Bader von der VR-Bank, die den Schülerinnen die Preise am 11.06.2018 übergab.

siegerehrung kunst profil


 Bili goes Manchester (08.04. - 12.04.2018)

Am letzten Tag der Osterferien machten sich 33 Schüler aus den 9. Klassen, die den bilingualen Geographieunterricht besuchen, in Begleitung von drei Lehrkräften auf den Weg nach Manchester. Vor Ort wurden zahlreiche geographische Stätten erkundet, wie das Museum of Science and Industry, das den Wandel der ehemaligen Baumwollmetropole zur hippen Großstadt anschaulich dokumentiert, das Spaceport in Liverpool und eine zwei Millionen Jahre alte Tropfsteinhöhle. Während des Aufenthalts in England wurde den Schülern immer wieder bewusst, dass sie das seit der 7. Klasse im Bili-Unterricht erworbene Wissen nun in der Praxis testen und anwenden konnten.

a1
a2
a3
1/3 
start stop bwd fwd


Die Fußball Schulmannschaft hat sich gegen die Realschulen von Kaufering und Schondorf durchgesetzt und hat somit Kreismeisterschaft des Landkreises Landsberg gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

fussball kreismeister


Konzert des Orchesters

Ganz unter dem Motto "Legenden-legendair" stand die diesjährige Musikwoche unseres Schülerblasorchesters, das in der Musikakademie Marktoberdorf ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Konzertprogramm einübte. Nach dem ersten Konzert in Kaufering standen die rund 80 Schülerinnen und Schüler dann am Samstag, den 14.04.18, in unserer Turnhalle auf der Bühne und präsentierten bekannte Melodien aus Filmen wie "Harry Potter", "Herr der Ringe", "Zorro" und "James Bond - Skyfall". Doch auch Fans von Musiklegenden wie "ABBA", "Queen" oder "Elvis Presley" kamen mit dem dargebotenen Programm auf ihre Kosten. Die voll gefüllte Turnhalle, der tosende Applaus, die begeisterten Zuhörer und die Standing Ovations am Ende des Abends waren alles Zeichen dafür, dass der Abend tatsächlich legendär war!
Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Sponsoren, die Frank Hirschvogel Stiftung und die Sparkasse Landsberg-Dießen. 

a1
a2
a3
a4
a5
a6
1/6 
start stop bwd fwd


 Jetzt abstimmen für den Wettbewerb Stadt-Land-Strom der Klasse 5a!

Die Klasse 5a der JWR hat im Rahmen ihres Profilfachs „Forschen“ im März 2018 am LEW-Bastelwettbewerb „Stadt-Land-Strom“ teilgenommen und ist ins Finale gekommen.

Das Ziel der Teilnahme an diesem Projekt war es, die Fantasie der Kinder anzuregen, ihre Neugierde für komplexe Zusammenhänge des alltäglichen Erfahrungsraumes zu wecken und ihr Verständnis von Erzeugung, Verteilung und Nutzung von Elektrizität zu erweitern. Unsere Umsetzung und Ausgestaltung der Bastelvorlage bezogen auf die Stadt Landsberg erfolgte auf der einen Seite durch die Gestaltung der markanten Sehenswürdigkeiten wie dem Mutterturm oder dem Bayertor, auf der anderen Seite durch den Schwerpunkt Lech und die Nutzung der Bewegungsenergie des Wassers durch Staustufen und Wasserturbinen. Der kreative Bau von Wasserturbinen wurde auf verschiedenste Arten und mit unterschiedlichsten Materialien umgesetzt.

Stimmen Sie jetzt für die JWR ab unter www.lew-3malE.de/stadt-land-strom! Beachten Sie: Die E-Mail-Adresse muss über den geschickten Link bestätigt werden, damit die Stimme zählt. Wichtig: Die Stimmenabgabe ist nur möglich bis 22.04.2018!

a1
a2
a3
a4
a5
1/5 
start stop bwd fwd


An der JWR wird das Thema Berufsorientierung groß geschrieben – JWR-Lehrkräfte informierten sich vor Ort über die Ausbildungsberufe der Firma Eichler in Lengenfeld


Der DGB zu Besuch an der JWR

Welche Aufgaben übernimmt der Betriebsrat? Welche Rechte habe ich während meiner Ausbildung? Diese und noch weitere Fragen rund um das Thema „Ausbildung“ konnte die Klasse 9g im Februar den beiden Referenten Kristofer und Daniel vom Deutschen Gewerkschaftsbund aus München stellen, die im Rahmen des Faches Wirtschaft und Recht zu Besuch im Unterricht waren. Dem Spieleklassiker „1, 2 oder 3“ nachempfunden fanden die Schüler außerdem heraus, dass Auszubildende z. B. ein Recht auf eine bestimmte Anzahl freier Samstage haben.

Die Klasse 10c erfuhr im Sozialkundeunterricht von den beiden Referenten, welche Errungenschaften die Gewerkschaften seit ihrem Bestehen in Deutschland erzielten. Mithilfe eines Zeitstrahls wurde den Schülern vor Augen geführt, wie langwierig und beschwerlich etwa das Recht auf eine angemessene Anzahl an Urlaubstagen erstritten wurde. Abschließend behandelten die Gäste sehr anschaulich die Problematik der Reichtumsverteilung in Deutschland.

 

K640_DGB-013
K640_DGB-015
K640_DGB-017
1/3 
start stop bwd fwd


Besuch von Sechstklässlern bei der Firma IWIS

Am 20.02.2018 - 22.02.2018 durften einige Schüler/Innen der 6. Klassen die Firma Iwis besuchen um ein Beispiel kennen zu lernen, was man nach erfolgreichem Abschluss der mittleren Reife im mathematischen Zweig beruflich machen könnte. Mit großer Begeisterung stellte jeder Teilnehmer ein Spiel namens " der heiße Draht" her. Betreut wurden unsere Schüler/Innen hierbei von mehreren Azubis der Firma. Diese kümmerten sich sehr sorgsam um ihre Schützlinge. Dank ihrer genauen Anweisungen und großen Unterstützung konnten alle am Ende des Besuchs stolz ein schönes Werkstück präsentieren und durften dieses sogar anschließend mit nach Hause nehmen. Alle hatten großen Spaß bei der Exkursion und fanden den Ausflug sehr lehrreich. Schließlich hat man nicht jeden Tag die Möglichkeit zu fräsen, löten, feilen, bohren und schrauben. Zumindest nicht unter so netter Aufsicht...
 
 
a1
a10
a11
a2
a3
a4
a5
a6
a7
a8
a9
01/11 
start stop bwd fwd

Übergabe des Schaumotors der Firma IWIS

Am 17.01.2018 wurde der JWR von der Firma IWIS, deren Gründer Johann Winklhofer Namensgeber der Schule ist, ein Schaumotor übergeben.
 
Einen Artikel dazu können Sie auf der Seite der Schülerzeitung der JWR, dem JWR-Blog lesen.
 
 
a1
a2
a3
a4
a5
a6
1/6 
start stop bwd fwd
 

Orchester spielt in zwei Seniorenheimen

Unser Schülerblasorchester machte sich auch dieses Jahr zusammen mit Musikern der Realschule Kaufering kurz vor Weihnachten auf den Weg in zwei Landsberger Seniorenheime, um dort für die Bewohnerinnen und Bewohner verschiedenste Weihnachtslieder darzubieten. Begleitet und auch musikalisch unterstützt wurden die rund 45 Jugendlichen von Frau Weißenbach, Frau Wolf, Herrn Wölki und Frau Mader. Mit ihrer Musik zauberten die Musiker/innen weihnachtliche Stimmung sowohl ins Heilig-Geist-Spital als auch ins AWO Seniorenzentrum, woraufhin viele Senioren gerührt mitsangen und applaudierten.

a1
a2
a3
a4
a5
a6
1/6 
start stop bwd fwd


Orchester spielt auf dem Landsberger Christkindlmarkt

Traditionell spielte unser Blasorchester unter der Leitung von Nicole Mader auch dieses Jahr mit Verstärkung der Realschule Kaufering auf dem Landsberger Christkindlsmarkt! Die zahlreichen Zuschauer, darunter auch viele Schüler/innen und Lehrer/innen, wurden mit traditionellen deutschen, aber auch englischen und amerikanischen Weihnachstliedern in vorweihnachtliche Stimmung versetzt, wofür die Musiker/innen mit großem Applaus belohnt wurden.

a1
a2
a3
a4
a5
a6
1/6 
start stop bwd fwd


Geschenke für bedürftige Kinder

Auch in diesem Jahr engagierte sich die SMV für die Landsbgerger Tafel. Jede Klasse legte zusammen und packte ein Geschenk für ein bedürftiges Kind aus der Region. Wir sagen vielen Dank für das Engagement!


 Initiative „BIOTechnikum: Erlebnis Forschung – Gesundheit, Ernährung, Umwelt“ 

In Kooperation mit dem Dominikus-Zimmermann-Gymnasium, dem wir herzlich für die Organisation danken, besuchten  Anfang Dezember unserer SchülerInnen und Schüler auf dem Schulhof des DZGs den doppelstöckigen Wissenschaftstruck der Initiative „BioTechnikum“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Durch selbstständiges Experimentieren wurden Einblicke in die moderne Biotechnologieforschung gewonnen.

a1
a2
a3
a4
a5
a6
1/6 
start stop bwd fwd


„Es ist ja keine Presse da…“

Oberbürgermeister Mathias Neuner besucht die Johann-Winklhofer-Realschule

Am 26.10.2017 bot sich den Klassen 10b und 10f eine einmalige Gelegenheit: Sie hatte knapp 90 Minuten lang die Möglichkeit, ihrem OB Herrn Neuner Löcher in den Bauch zu Fragen. Dabei antwortete der Gast erstaunlich offen.

Gleich zu Beginn konnte Herr Neuner durch seine lockere Art von sich überzeugen: Anstatt sich hinzusetzen, stand er knapp anderthalb Stunden vor den interessierten Zehntklässlern und begann zunächst, über seinen politischen Werdegang zu sprechen. Dabei prophezeite er den anwesenden Klassensprechern und Messdienern, dass diese seiner Erfahrung nach alle irgendwann den Weg in die Politik fänden. Anschließend beantwortete Herr OB Neuner geduldig die Fragen der Zehntklässler.

a1
a2
a3
a4
a5
1/5 
start stop bwd fwd


„Play Luther“: Reformator trifft Moderne

In Kooperation mit dem Dominikus-Zimmermann-Gymnasium und der Evangelisch-Lutherischen-Kirchengemeinde wurde anlässlich der 500-Jahr-Feier zur Reformation das musikalische Theaterstück „Play Luther“ am Freitag, den 20. Oktober 2017 in der Aula des Schulzentrums aufgeführt.

Mit szenischen Einlagen, Dialogen, Musik und Gesang der beiden Schauspieler Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach tauchten die 8.-Klässler tief in das Leben und Werk Martin Luthers ein.

a1
a2
a3
a4
a5
a6
1/6 
start stop bwd fwd


Die Jongliergruppe startet dieses Jahr neu!

Nach vier Jahren Pause startet die Jongliergruppe dieses Jahr neu. Wir treffen uns jeden Montagnachmittag. Alle Schüler sind mehr oder weniger Anfänger. Wir jonglieren mit Bällen und Keulen. Außerdem haben wir dieses Jahr viele Poi-Schwinger und Diabolo-Spieler und Tellerdreher. Die Jongliergruppe ist eine tolle Gemeinschaft, die viel Freude am gemeinsamen Ausprobieren hat.

Jonglieren stellt eine tolle Möglichkeit dar, das Bewegungsrepertoire der Schüler zu erweitern. Durch das präzise Werfen und die nötige Koordination der Bewegungen werden die koordinativen Fähigkeiten gefördert. Dabei stellt Jonglieren eine völlig neue Form der Bewegung dar, die viele Kinder noch niemals ausprobiert haben. Es bietet ihnen also neue Erfahrungsmöglichkeiten, die sie in ihrer Lebenswelt so noch nicht erlebt haben.

Die Jongliergruppe freut sich auf ihren ersten Auftritt.

a1
a2
a3
a4
a5
a6
1/6 
start stop bwd fwd


Ausbildungsmesse in Kaufering

Auch im September 2017 konnten sich die 9. Klassen wieder in Kaufering über eine Vielzahl von Ausbildungsberufe informieren. In diesem Artikel können Sie genaueres über die Ausbildungsmesse nachlesen. Anbei einige Impressionen.

a1
a2
a3
a4
1/4 
start stop bwd fwd


Blasorchester bei der Firma IWIS

Am Samstag, 30.09., hatten wir, rund 20 Musikerinnen und Musiker des Schülerblasorchesters der JWR die große Ehre, den Familientag der Firma IWIS in Landsberg musikalisch zu gestalten.
Mit Stücken wie „Pirates of the Carribean“, „Celebration“ und „Accidentally in Love“ wurde den zahlreichen Zuhörern ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm dargeboten, wofür wir viel Applaus erhielten.
Da Herr Johannes Winklhofer an diesem Tag Geburtstag hatte, spielten wir ihm noch ein Ständchen, bei dem alle Besucher tatkräftig mitsangen.
Völlig überraschend erhielten wir anschließend von Herrn Winklhofer eine sehr großzügige Spende von sagenhaften 1000 Euro für unser Orchester, wofür wir uns im Namen der ganzen Schulfamilie recht herzlich bedanken möchten!
Nach unserem Auftritt durften wir die Firma IWIS und die dort angebotenen Ausbildungsberufe bei interessanten Rundgängen genauer kennenlernen, uns am leckeren bayrischen Buffet stärken und das tolle Rahmenprogramm wahrnehmen – mit Hüpfburg, Clowns, Menschenkicker, Eiswagen und Co. blieben keine Wünsche offen!
Am Ende waren wir uns alle einig: „I mog IWIS!“

a1
a2
a3
a4
a5
a6
1/6 
start stop bwd fwd


Trachtentag der SMV

Trachten sind zwar altmodisch, aber trotzdem irgendwie modern!
Am 28.09. hat sich das besonders gezeigt, als viele Schüler mit Tracht in die Schule kamen.
Aus der Klasse 5c kamen sogar 75 % der Schüler.
Sie gewannen ein Brezen- und Weißwurstfrühstück von der SMV.

a1
a2
a3
a4
a5
a6
1/6 
start stop bwd fwd